Fernlehrgang Ausbildung der Ausbilder n. AEVO - Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Staatliche Zulassungsnummer 576311
Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Berufs- und arbeitspädagogische Qualifizierung. Den Lehrgang bieten wir als Fernlehrgang oder als Kombination von Präsenz- und Fernlehrgang an. Der Lehrgang wird im zeitlichen Verlauf vollkommen individuell geplant. Dabei hat sich bewährt, dass vor allem zum Ende hin, bei der Prüfungsvorbereitung, die Möglichkeit der Teilnahme an Präsenztagen wahrgenommen wird.
 
seminarziel

Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass er genau auf Ihre Situation als Fernstudierende/r zugeschnitten ist. Er vermittelt Ihnen den Lehrstoff in Form von Lehrheften und durch die Betreuung erfahrener Dozenten und Fernlehrer. Schritt für Schritt bereiten wir Sie auf die IHK Prüfung vor.

Der Lehrgang entspricht dem Berufsbildungsgesetz vom 01. April 2005, der AEVO vom 21. Januar 2009 und dem Rahmenstoffplan für die Ausbildung der Ausbilder sowie den daraus resultierenden Veränderungen der Ausbildungsprofile des Ausbildungspersonals. Im Einzelnen sind das:

• Förderung von Handlungskompetenz,

• Aufbau einer Rollenkompetenz,

• Förderung von Methoden- und Planungskompetenz.

Das zentrale Qualifizierungsziel des Fernlehrgangs ist die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit als Ausbilderin/Ausbilder mit realen und beispielhaften Aufgabenstellungen während des gesamten Lehrgangs. Damit werden Sie auf Ihre neue Rolle im Rahmen einer modernen, zukunftsweisenden Berufsausbildung bzw. auch auf die Meisterprüfung vorbereitet.

 
inhalt

Handlungsfeld 1: Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, Ausbildungsvoraussetzungen zu prüfen und die Ausbildung zu planen

Handlungsfeld 2: Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die Ausbildung unter Berücksichtigung organisatorischer sowie rechtlicher Aspekte vorzubereiten

Handlungsfeld 3: Der umfangreichste Themenkomplex, umfasst die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, selbstständiges Lernen in berufstypischen Arbeits- und Geschäftsprozessen handlungsorientiert zu fördern

Handlungsfeld 4: Geht es um die berufs- und arbeitspädagogische Eignung, die Ausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen und dem Auszubildenden Perspektiven für seine berufliche Weiterbildung aufzuzeigen

 
ort
Fernunterricht + E-Learning
 
kursdauer

8 Monate

 
weitere informationen

Beratung und Betreuung während der gesamten Studiendauer über 16 Monate.

Infoheft und Probelektion

Fordern Sie gleich kostenlos und unverbindlich unter diesem Link Infothek unser Informationsheft, sowie eine Probelektion an.

Vertrag

Unter diesem Link Vertrag Fernstudium – Ausbildung der Ausbilder können Sie sich den Vertrag downloaden. Dann unterschreiben und an uns senden (per E-Mail oder Post). Sie erhalten dann Ihr erstes Lehrpaket und einen gegengezeichneten Vertrag per Post zugesandt.

 

 

 
Voraussetzung

Für die Zulassung zur Prüfung genügt die Anmeldung. Damit Sie allerdings die Berechtigung zur Ausbildung erhalten, sind gemäß § 30 Berufsbildungsgesetz (BBiG) weitere Voraussetzungen nötig. Ausbilden darf, wer

– die erforderlichen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt,
– die Abschlussprüfung in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung bestanden hat,
– eine anerkannte Prüfung an einer Ausbildungsstätte oder vor einer Prüfungsbehörde oder eine

Abschlussprüfung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Schule in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung bestanden hat, oder

– eine Abschlussprüfung an einer deutschen Hochschule in einer dem Ausbildungsberuf

entsprechenden Fachrichtung bestanden hat, und eine angemessene Zeit in seinem Beruf praktisch tätig gewesen ist. Die Prüfung selbst besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die Aufgaben im schriftlichen Teil beinhalten handlungsorientierte Situationsbeschreibungen, zu denen jeweils mehrere Fragen gestellt werden.

 
kosten

760 EUR

Zahlbar in 8 Monatsraten a ́ 95,00 € oder als Einmalzahlung.

Die IHK-Prüfungsgebühr ist nicht im Lehrgangspreis enthalten

 

 

 
termin

Sofortiger Start möglich

Für Informationen und zur Klärung von Fragen von Unternehmen oder interessierten Privatpersonen stehen wir gerne bei einem persönlichen Termin, Telefonat oder per E-Mail zur Verfügung.

+49 891 433 7781
Unsere Partner