IHK-Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft

Nach Einführung der Service- und Fachkraft für Schutz und Sicherheit, sowie der Regulierung der Weiterbildung „Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit“ gab es keine Qualifizierungsbrücken mehr für sog. Seiten- oder Quereinsteiger. Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit von IHK´n und Verbänden der Sicherheitswirtschaft ein gemeinsames Weiterbildungskonzept entwickelt, um Aufstiegswilligen und Interessenten aus anderen Branchen unter Berücksichtigung der Professionalisierung der Sicherheitswirtschaft eine lückenlose Qualifizierungskette anzubieten. Dieses Weiterbildungskonzept spiegelt sich im Rahmenplan, sowie in den besonderen Prüfungsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zur „Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft“ wider.

Die SECUACAD GmbH hat auf Grundlage der Rechtsvorschrift „Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft“ eine Fachausbildung entwickelt, die auf Berufseinsteiger aus dem militärischen Bereich ausgerichtet ist. Im Gegensatz zur „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“, die zusätzlich viele kaufmännische Ausbildungsinhalte enthält und nicht immer unbedingt für SaZ geeignet ist, die noch keinen Berufsabschluss vorweisen können, bietet die „Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“, einen idealen Einstieg in die Sicherheitswirtschaft. Die Fortbildung zum/r Brandschutz- und Evakuierungshelfer/in, zur Interventionskraft VdS, sowie eine umfassende Erste Hilfe-Ausbildung, die Waffensachkunde, Seminare zur Gewaltprävention und zu Notfällen bei extremen Einsatzlagen (NOBEL), Grundlagen der Selbstverteidigung und ein Betriebspraktikum runden die 7-monatige Fachausbildung ab.

 
seminarziel

Schnelles Erreichen des IHK-Fortbildungsabschlusses „IHK-Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“ im Rahmen des beruflichen und finanziellen Förderzeitraums. Dadurch sofortige, umfassende Einsatzbereitschaft für alle Tätigkeiten in der privaten Sicherheitswirtschaft und Schaffung weiterer beruflicher Aufstiegsmöglichkeiten.

 
inhalt

Lern- und Arbeitsmethodik

Rechtskunde

Dienstkunde

Brandschutz und sonstige Notfallmaßnahmen

Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz

Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik

Sicherheits- und serviceorientierte Verhalten und Handeln

Kommunikation

Kunden- und Serviceorientierung, Zusammenarbeit

 
ort

Baden-Baden

München

 
zielgruppe

Soldaten auf Zeit der Bundeswehr

 
kursdauer

Unterrichtszeiten
• Mo – Do jeweils von 09:00 – 15:30 Uhr; Fr. 09:00 – 12:00 Uhr

 
weitere informationen

Art der Stoffvermittlung

• Lehrgespräche
• Präsentationen
• Gruppen- und Teamarbeit
• Fachpraktisches Training
• Exkursionen

Zusatzqualifikationen

• Interventionskraft VdS
• Brandschutz- und Evakuierungshelfer
• Deeskalation/Gewaltprävention
• Erste Hilfe
• Notfälle in besonderen Einsatzlagen (NOBEL)

Mindestteilnehmerzahl: 6 Teilnehmer/innen

Ausbildungsstart

Aufgrund der Coronakrise und des Lockdown´s  gemäß des Infektionsschutzgesetz, kann derzeit keine Planung erfolgen. Termin bitte Anfragen „Kontaktformular“

Für weiterführende Informationen laden Sie sich bitte die Informationsmappe „Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“ im download-Bereich „Infothek“ herunterunter.

Weiterhin können Sie gerne mit uns einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.
Ihr SECUACAD GmbH Beratungsteam
Download Infomappe „Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“

 
kosten

4750 EUR

 
termin

Auf Anfrage

Für Informationen und zur Klärung von Fragen von Unternehmen oder interessierten Privatpersonen stehen wir gerne bei einem persönlichen Termin, Telefonat oder per E-Mail zur Verfügung.

+49 891 433 7781
Unsere Partner