NSL-Fachkraft (VdS)

 
seminarziel

Die Ausbildung zur "Notruf- und Service-Leitstellen-Fachkraft" ist eine Fortbildung zur Spezialisierung für die Tätigkeit in NSL, sowie Alarmempfangs- und Interventionsstellen.

Die Maßnahme vermittelt den Teilnehmern (m/w/d) alle prüfungsrelevanten Kenntnisse, um das Fortbildungsziel "Notruf- und Service- Leitstellen - Fachkraft gem. VdS 2237" bei Vorliegen der Zulassungsvoraussetzungen sicher zu erreichen.

 
inhalt

Theorie:

Grundlagen der NSL und Interventions-Tätigkeit,

Dienstkunde

Gefahrenmeldetechnik

technische Einrichtungen in NSL und IS

Grundlagen der Leitstellen-, Kommunikations- und Datentechnik,

fachpraktischer Unterricht

Praxis:

betriebliche Qualifizierung in einer Notruf-service-Leitstelle

 
ort
München
 
zielgruppe

Sicherheitsmitarbeiter mit Berufserfahrung

 
kursdauer

37 Tage  je 8 UE = 300 UE Theorie/Praxis
(ca. 8 Wochen)

10 Tage (ca. 2 Wochen) betr. Qualifizierung

 
Voraussetzung

Einzelfallprüfung

 
kosten

Auf Anfrage

 
termin

Auf Anfrage

Für Informationen und zur Klärung von Fragen von Unternehmen oder interessierten Privatpersonen stehen wir gerne bei einem persönlichen Termin, Telefonat oder per E-Mail zur Verfügung.

+49 891 433 7781
Unsere Partner