Servicekraft/Fachkraft für Schutz und Sicherheit Teilqualifikation 1 - 6

 
seminarziel

Das Ziel der Teilqualifikationen ist es, Erwachsenen nachträglich und schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Ausbildungsberuf Servicekraft/Fachkraft für Schutz und Sicherheit" zu vermitteln und sie dadurch in die Lage zu versetzen - nach Abschluss aller Ausbildungsbausteine - den Berufsabschluss "Servicekraft/Fachkraft für Schutz und Sicherheit" nachzuholen. Die Maßnahme gliedert sich insgesamt in maximal 6 Ausbildungsbausteine.

 
inhalt

TQ 1 - Personen und Objekte Schützen (Kursdauer ca. 6 Monate)

TQ 2 - Im Sicherungs- und Ordnungsdienst im öffentlichen Raum arbeiten (Kursdauer ca. 3 Monate)

TQ 3 - Im Veranstaltungsdienst arbeiten (Kursdauer ca. 2 Monate)

TQ 4 - Arbeiten in Notruf- und Serviceleitstellen/lnterventionsstellen (Kursdauer ca. 3 Monate)

TQ 5 - Observieren und Ermitteln (Kursdauer ca. 3 Monate)

TQ 6 - Sicherheitsdienstleistungen planen und organisieren (Kursdauer ca. 5 Monate)

 
ort
München
 
zielgruppe

Arbeitssuchende, Berufseinsteiger, Quereinsteiger    sowie  Sicherheitsmitarbeiter, die  in  der Sicherheitswirtschaft   eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung finden und/oder Ihre Einsatzgebiete und damit Ihre Verdienstmöglichkeiten erweitern möchten.   

 
kursdauer

TQ 1 – Personen und Objekte Schützen
80 Tage je 8 UE = 640 UE Theorie/Praxis
40 Tage (ca. 8 Wochen) betr. Qualifizierung

 
Voraussetzung

– Mindestalter 25 Jahre (zur Kompetenzfeststellung)
– min. Sprachniveau Bi (Einzelfallprüfung)
– keine relevanten Einträge im behördlichen Führungszeugnis
– grundlegende IT-Kenntnisse auf Anwender-Niveau (z.B. MS Office)

 
kosten

Auf Anfrage

 
termin

Auf Anfrage

Für Informationen und zur Klärung von Fragen von Unternehmen oder interessierten Privatpersonen stehen wir gerne bei einem persönlichen Termin, Telefonat oder per E-Mail zur Verfügung.

+49 891 433 7781
Unsere Partner